NIKE RITTER

Nike hat mit 14 ein Yoga-Buch aus dem Regal gezogen und angefangen, sich die Übungen beizubringen. 

Mit Anfang 20 fand die gebürtige Berlinerin zu einer regelmäßigen Praxis, die sie seit nunmehr fast 15 Jahren aufrecht erhält. 

Sie hat sich in dieser Zeit durch unterschiedliche Stile, von Anusara über Jivamukti bis Yin, geübt und schließlich durch Kundalini noch mal einen ganz neuen Zugang gefunden: mystisch, magisch, natürlich! 

 

Im November 2018 absolvierte sie ein Kundalini Yoga Teacher Training in Rishikesh und lernte durch ihren Lehrer Jivasu die alten tantrischen Schriften mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen in Zusammenhang zu bringen. 

In ihren Klassen verbindet sie die verschiedenen Einflüsse ihres Weges und unterrichtet einen fließenden Stil mit energetischen Kundalini-Elementen, Pranayama, Meditation und viel tantrischer Philosophie. Nike wird sich mit uns von der Wurzel bis zur Krone durch den Chakren-Regenbogen bewegen, mit Übungen, die dafür gemacht sind Veränderung und Wachstum zu fördern, indem sie das Nervensystem stärken, das endokrine System stimulieren und die Muskeln modellieren. Wir verscheuchen Taubheitsgefühle und machen uns auf den Weg unsere tief im Gehirn verborgenen Glücksspeicher anzuzapfen. 

 

Yoga ist eine Sprache, die Asanas ein Alphabet und wir sind alle aufgefordert unsere eigenen Sätze zu bilden, um unserem persönlichen Weg von Wachstum und Heilung Ausdruck zu verleihen!