GIULIA ANNA MARIA

Giulia ist in Italien aufgewachsen und hat schon als Teenager angefangen, Yoga zu praktizieren. 2011 ist sie nach Berlin gezogen und sie hat soeben eine intensive vierjährige Iyengar-Ausbildung beendet. Neben ihrer Tätigkeit als Yogalehrerin ist Giulia auch noch Künstlerin und Performerin - ein wahres Multitalent also!

 

Giulia ermutigt ihre Schüler, einen freundlichen Umgang mit ihrem Körper zu entwickeln und einen individuellen Weg zu finden, damit zu arbeiten. Denn letztendlich sind wir selbst unsere besten Lehrer!

 

"Wir müssen lernen, tief zuzuhören und unser Bewusstsein zu stärken, indem wir die Yoga-Asanas als Orte verwenden, an die wir uns begeben können, und nicht als feste Stellungen, die wir nachahmen müssen."